Über Uns



Die Geschäftsleitung

Thomas Geiger


Metallbaumeister
Kaufmännische Leitung


Geschichte


Zwar spät, aber aber zum richtigen Zeitpunkt gründete Thomas Geiger seine Firma nach 25 Jahren Berufserfahrung am 9. Februar 2004 an seinem Wohnort Frickenhausen. Erst mit 40 Jahren hatte er seinen Meisterbrief in der Tasche und war gerade arbeitslos geworden. Doch sich wieder irgendwo zu bewerben, sich erneut dem Wohl oder Wehe anderer anzuvertrauen, auf Anerkennung und gerechte Bezahlung zu hoffen und eigene Ideen, Inspiration und Hingabe zu verleugnen - das war nun keine Alternative mehr. Nur wer sich selbst treu bleibt, wird authentisch und somit glaubwürdig sein.

Und so startete er zunächst alleine in einer kleinen Halle von 85qm, zärtlich "Wohnzimmer" genannt. Mit einfachsten Mitteln, aber viel Fantasie und Begeisterung, ohne fremde Hilfe, aber mit grossem Ernst kümmerte er sich um seine ersten Aufträge. Wo zunächst eine Aushilfstätigkeit als Berufsschullehrer für drei Monate das erste Auskommen sicherte, konnte er bereits an Frühsommer 2004 von seinen Arbeiten leben. Ab Anfang 2005 war die Auftragslage so umfangreich geworden, dass mit Aushilfen und Leiharbeitern nichts mehr zu machen war und der erste feste Mitarbeiter eingestellt wurde.

Schnell kristallisierte sich heraus, wo die besonderen Stärken des noch jungen Unternehmes waren. Neben der sauberen und meisterlichen Arbeitsqualität war und ist dies vor allem die intensive Arbeit am und für den Kunden. Beratung, Visionen entwickeln, neue Wege zu gehen und auch einmal ungewöhnliche Lösungen zu entdecken, das zieht sich seitdem wie ein roter Faden durch die Arbeit des Unternehmens. Oft war der abendliche Weg zum Kunden nach einem langen Arbeitstag beschwerlich, doch wie beflügelt und belebend waren und sind diese Momente für den Unternehmer.

So kam es, dass die Auftragsbücher immer prall gefüllt waren und oft lag die Auslastung bei weit über 100 Prozent - bis heute. Doch das alleine ist keine Garantie für ein erfolgreiches Unternehmen. Immer wieder stellte er fest, dass die Gesinnung der Mitarbeiter und deren Qualifikation für die Anforderungen des Alltages nicht ausreichten. Hier ging maches mühsam erarbeitete Geld wieder verloren. es reicht eben nicht aus, wenn nur der Chef für deine Ziele brennt, die Mitarbeiter müssen das gleiche für sich entdecken. Mit dem Kopf denken, mit den Händen arbeiten und dem Herzen dabei sein - das und nicht weniger leben und praktizieren Thomas Geiger und seine Mitarbeiter heute.

Bereits im Mai 2005 erfolgte ein Umzug in eine grössere Halle mit nunmehr über 200 qm und einem angegliederten Bürobereich. Hier steht jetzt auch der Platz für Kundenbesuche und einige Musterteile zur Verfügung.

Für uns ist der Kunde nicht König - auch wenn das vielerorts so angepriesen wird. Bei uns ist er ein Partner, mit dem wir gemeinsam ein Ziel erreichen. Der Kunde bringt seine Wünsche, Ideen und die finanziellen Mittel - wir bringen unsere technischen Möglichkeiten, unsere Kraft, unsere hohe fachliche Qualifikation, unsere Erfahrung, Wissen und technisches Know-how.

Wir wollen und werden nicht die billigsten sein, diese Auszeichnung streben wir nicht an. Aber wir sind preiswert, das heisst, unsere Arbeit ist ihren Preis auch wert. Das, was wir für Sie tun, ist individuell für Sie von Facharbeitern und einem Meister gefertigt, es wertet Ihre Immobilie über viele Jahrzehnte hinweg auf.

Auch wenn es im harten betrieblichen Alltag nicht immer einfach ist - wir arbeiten hingebungsvoll mit Herz und Verstand als Familienbetrieb den Blick nach vorne gerichtet und immer bereit, Neues zu lernen. Wir können sichern nicht alles, aber wir geben alles, was wir können.




http://www.metallbau-geiger.eu