Balkonanlagen


Was macht man, wenn man eine Gartenwirtschaft braucht und trotzdem seine Parkplätze nicht aufgeben will? Man stapelt sie einfach übereinander. Die Stahlkonstruktion ist verzinkt mit eingebrachten Zugstäben - so wird es stabil und trotzdem nicht zu wuchtig. Die Füllung besteht aus Balkon- verkleidungsplatten aus Trespa-Meteon, die gibt es in vielen Farben und sie sind überaus resistent gegen Kratzer und Umwelteinflüsse. Für den Boden hat der Zimmermann Balken eingelegt und mit Holzbohlen geschlossen.

Hier stand einmal ein zweistöckiger Holzbalkon. Der wurde nun durch eine Balkonanlage in Stahl ersetzt. Alles feuerverzinkt, das Geländer mit einem Edelstahlhandlauf und die Füllung des Geländers besteht aus pulverbeschichtetem Lochblech. Diese Kombination garantiert eine lange Lebensdauer. Der untere Balkon hat einen Boden aus Douglasiebretern, der obere besteht aus einer wasserundurchlässigen Bodenplatte im Steinoptik. So bleibt der unten sitzende vom Regen verschont und braucht keinen Schirm, wenn oben die Suppe vom Teller tropft.

Beim Balkonanbau auf diesem und dem nächsten Bild liessen wir uns inspirieren vom Promenadendeck eines Ozeanriesen. Deswegen stehen die Stützen um 30 Grad schräg nach aussen geneigt. Und weil das Geländer dann auch schräg ist, haben wir das genutzt und eine Eckbank eingebaut. So wurde noch der letzte Platz genutzt und der Kunde kann bis zum Schluss in der Sonne sitzen.

Das ist ein bezauberndes Beispiel, wie aus einem einfachen Balkonanbau ein Kunstwerk werden kann. Und wenn man sieht, wie viele Blumen dort stehen, dann sieht man, das es ganz einfach als das genutzt wird was es ist - Raum zum Leben!

Wer im Dachgeschoss wohnt, muss nicht zwangsläufig auf seinen Balkon verzichten. Deswegen haben wir hier einfach einen vor den Giebel gestellt. Selbstverständlich machen wir so etwas mit allen nötigen Genehmigungen, helfen beim Antragsverfahrung und sorgen für den nötigen Standsicherheits- nachweis. Die gesamte Konstruktion ist feuerverzinkt mit einem Geländer aus Edelstahl mit Glasfüllung.

Es war einmal ein altes Bauernhaus und eine junge Familie. Als dann ein fähiger Architekt und wir als Metallbaumeisterbetrieb dazukamen, wurde einfach neuer Lebensraum geschaffen, wo früher nur ein Hühnerstall war. Das ganze wieder verzinkt mit Holzboden, einem Geländer mit Lochblechfüllung und Edelstahlhandlauf und einem Glasvordach, wo es in die Küche geht.

Auf diesem Balkonanbau kann man morgens wunderbar frühstücken, tagsüber hängt die Wäsche draussen und abends trifft man sich mit Freunden zum gemütlichen Feierabend. Und dank dem Glasdach wird der Genuss auch durch einen Regenguss nicht getrübt.



http://www.metallbau-geiger.eu